4) Zusammenfassung

Vor dem Beginn des sicherungstechnischen Ausbaues im Jahre 1955 bestanden im Streckenabschnitt Schwarzach/St.Veit – Spittal/Millstättersee in den Bahnhöfen

- 6 mechanische Sicherungsanlagen Bauart 5007
- 6 mechanische Sicherungsanlagen der DRB Einheitsbauart
- 1 mechanische Sicherungsanlage der Bauart SBW 500
- 2 elektromechanische Sicherungsanlagen
und auf der Strecke
- 1 besetzter Zugmeldeposten mit Lichtsignalen
Neu errichtet wurde im Zuge des Ausbaues in den Bahnhöfen
- 14 elektrische Gleisbildstellwerke
(2 Zentralstellwerke, 12 Mittelstellwerke)
und auf der Strecke
- Selbstblockstellen