Bahnhof Mühldorf-Möllbrücke (seit 2007 Haltestelle)

Seehöhe: 639 Meter über dem adriatischen Meere
Gleisanlagen: 2 durchgehende Hauptgleise, 1 Hauptgleis (Gleis 3) und 1 Nebengleis (stillgelegt)
Sicherungsanlage: Spurplan-Drucktasten-Stellwerk - seit 2007 von Mallnitz aus ferngesteuert!

Bis vor wenigen Jahren wurde die Bahnline auf beiden Seiten des Bahnhofes Mühldorf-Möllbrücke eingleisig weitergeführt. Aus diesem Grund fanden dort noch die klassischen Tauernbahnkreuzungen und Vorfahrten statt! Oft waren alle drei Bahnhofgleise belegt! Mit dem Zweigleisigen Ausbau verlor der Bahnhof seine Bedeutung und wurde signaltechnisch zu einer Überleitstelle (Kolbnitz 2) degradiert! In diesem Atemzug erhielt die Haltestelle eine Personenunterführung zum Inselbahnsteig! Wo zuvor das Bahnhofsgleis 3 lag befindet sich nur der Sicherheitsweg, der im Notfall den Einsatzkräften den Zugang zur Bahnstrecke erleichtern soll.