Das war der Dampfzug

Am 05. Mai 2013 organisierte der Förderverein 1020.18/IG Tauernbahn gemeinsam, mit dem Museum Tauernbahn und der ÖGEG ein Dampfsonderzug auf der Tauernbahn.

Am Morgen des 05. Mai startete der Sonderzug mit der 170 Tonnen schweren Dampfmaschine in Spittal-Millstättersee. Als Unterstützung für den Schnellzug-Dampflok befand sich die 1020.018 am Zugschluß. In den sieben Nostalgie-Reisezugwagen befanden sich über 300 Mitreisende. Die Stimmung war hervorragend und das gebotene Programm in Schwarzach kam ebenso gut an. Im Speisewagen wurden selbstgebackene Kuchen und kleine Speisen angeboten. Die Abwicklung verlief problemlos. Eine Neuaustragung ist aufgrund des enormen Aufwandes verläufig nicht vorgesehen. Wir würden uns gerne von allen Mitreisenden ein paar Bilder wünschen.