Tauernbahn - Österreichs moderne Alpenbahn

Die Tauernbahn wird seit den späten 1960er-Jahren zweigleisig ausgebaut. Vor allem die großen Spannbeton-Brücken prägen das Bild dieser Bahnstrecke. 2009 feiert die Tauernbahn 100 Jahre durchgehenden Betrieb zwischen Schwarzach-St. Veit und Spittal-Millstättersee. Aus diesem Anlass ist ein Bildband beim Europmedia-Verlag erschienen.

Bestellung werden gerne entgegengenommen. Bestell-Nummer: 102052 - Preis: 39,00 Euro.
Hier der Bestell-Link:
http://www.europmedia-verlag.de/angebot/102052/fr_102052_start.htm
oder sie schreiben uns ein Mail an ig@tauernbahn.at !
Das Buch mit der ISBN-Nummer 978-3-940262-03-5 ist im gutsortierten Buchhandel erhältlich!
Hier das Inhaltsverzeichnis:
Moderne Alpenbahn (Bildstrecke) - Seite 4
Anreise - Seite 16

Die nördlichen Zulaufstrecken der Tauernbahn
Aus der Baugeschichte 1 - Seite 18

Umstrittene Trassenwahl für die Nordrampe
Inder Klamm - Seite 24

Von Schwarzach-St. Veit bis Klamm
Im Gasteinertal - Seite 34

Entlang der Gasteiner Ache
Kaiserschmarrn am Pyrkerhof - Seite 42

Eingleisig über herrliche Brücken nach Angertal
Wasser und Fels - Seite 62

Von Angertal über Bad Gastein nach Böckstein
Aus der Schatzkiste 1 - Seite 66

Klassische Motive von der Nordrampe
Fernweh - Seite 70

Internationale Schnellzüge prägten die Tauernbahn
Aus der Baugeschichte 2 - Seite 74

Der Bau des Tauerntunnels
Anreise Seite 16

Die nördlichen Zulaufstrecken der Tauernbahn
Autoüberstellzüge - Seite 76

Die Betriebsgeschichte der Autoschleuse
Neues Portal - Seite 80

Von Böckstein zum Nationalparkort Mallnitz
Aus der Baugeschichte 3 - Seite 84

Kühne Trassenführung für die Südrampe
Moderne Bahnhöfe - Seite 88

Die Entwicklung der Sicherungsanlagen
Vom Mölltal hinauf - Seite 90

Die einstige Obervellacher Seilbahn
Aus der Schatzkiste 2 - Seite 92

Klassische Motive von der Südrampe
Über sieben Brücken - Seite 98

Die stillgelegte Etappe von Mallnitz nach Lindisch
Eleganz aus Beton- Seite 124

Neue Trasse von Mallnitz bis Spittal-Millstättersee
Anschluss - Seite 144

Von Spittal-Millstättersee nach Lienz
Fremde Farben - Seite 146

Bunte Loks anderer Bahnverwaltungen
Weiterfahrt - Seite 150

Von Spittal-Millstättersee nach Villach
Ferne Ziele - Seite 154

Von Villach nach Jesenice und Tarvis
Faszination Geschichte - Seite 156

Das Tauernbahn-Museum in Schwarzach/Pongau
Kultlokomotive - Seite 158

Die 1020 018 und ihre historische Bedeutung